Erstes Album des singenden Nashorns

Das rappende Rhinozeros Dikka bringt mit seiner ersten CD Schwung ins Kinderzimmer.

© Universal Musik

Rap für Erwachsene? Kann doch jedes Kind! Aber Rap für die Jüngeren kann ein ganz bestimmtes Nashorn besonders gut: DIKKA – das rappende Rhinozeros liefert mit seiner CD jede Menge wilder, frecher und lustiger Songs für starke Kinder.
Groß, grau, gut gelaunt, mit dickem Bauch und ordentlich was in der Birne, stellt DIKKA sich dabei nicht auf die Seite der Eltern, sondern nimmt die kleinen Hörer auf seinem ersten Album an die Hand.
„Oh Yeah!“ ist ein Album, das jede Menge macht. Zum Beispiel Mut. Es sorgt zudem dafür, dass man lachen und sich den Bauch halten muss. Vielleicht macht es auch einfach nur ein gutes Gefühl. Oder dass man sich sogar so sicher und stark fühlt, dass man Dinge schafft, von denen man immer dachte, dass sie unschaffbar sind: Etwas vom superhohen Schrank holen und die Schleife binden genauso wie Zähne kämmen und Haare putzen. Ein Song wie „Kann ich allein“ ist der beste Beweis dafür.

„Oh Yeah!“ von DIKKA
29:43 Minuten
als CD und MP3-Download

AOK Die Sparkasse Bremen